Home Aktuelle Nachrichten 32. Feuerwehrfest

32. Feuerwehrfest

by Admin1927
Ein Jahr der Vorbereitung und nun ist schon wieder vorbei: das inzwischen 33. Feuerwehrfest der FF Sülldorf-Iserbrook am vergangenen ersten September-Wochenende.

Warme 25°C und ein paar kleine Schäfchen-Wolken am Himmel sorgten zum Glück auch in diesem Jahr für beste Wetter-Verhältnisse, viele Besucher und besonders gute Stimmung.

Am Freitag eröffnete DJ Dusty das Zeltfest und brachte mit den Hits aus den Charts, sowie mit Klassikern aus den 80er und 90er Jahren die tanzende Menge zum Kochen. Star-Gast war DJ George, der sich mit seinem „Discotrain“ in über 25 Jahren Feuerwehrfest einen Namen in Sülldorf gemacht hat und an diesem Abend noch einmal für ca. zwei Stunden seine schönsten Platten ausgegraben hat. Beide zusammen ein wunderschöner Auftakt für ein gelungenes Fest …

Am Samstag startete dann um 14:30 Uhr das große Kinderfest auf dem Jahrmarkt. Viele Spiele (Kegeln, Enten angeln, Haus löschen, Dosen werfen, u.v.m), FahrzeugAusstellung, Kettenkarussell, etc. brachten den Kindern gute Unterhaltung. Viele Hamburger Firmen unterstützten das Fest mit ihren Werbegeschenken, die es zu gewinnen gab. Auch der Kasper füllte am Nachmittag das Großzelt mit vielen neugierigen Augen und erzählte wieder einmal eins, seiner großartigen Abenteuer.

Mit dem Spielmannszug Komet Blankenese nahm der Nachmittag dann langsam seinen Ausklang. Am Abend startete dann die „Nacht der Schlager und Oldies“ im Festzelt für Jung und Alt durch. Moderiert von den bekannten Radiomoderatoren Rudi Druve und Michael Wittig wurde dann bis ca. 4 Uhr in den Sonntag gefeiert. Zu diesem Anlass wurden die Tische im Zelt mit Blumen und Gestecken durch das Blumengeschäft „Petra’s Blütenzauber“ dekoriert.

Der Zelt-Gottesdienst mit Pastor Patz am Sonntag war einmal ein ganz anderer Genuss für Kirchengänger. Gleich im Anschluss dazu konnte man dann gemütlich plaudern und die Musik des Musikcorps der FF Bramfeld geniessen. Der Jahrmarkt mit seinen vielen Buden stand das ganze Wochenende zur Verfügung. So kam auch die Verpflegung mit Getränken und deftigem Essen nicht zu kurz.

Im Allgemeinen war dies wieder ein erfolgreiches Fest für Jedermann und wir blicken gespannt ins nächste Jahr.

Das könnte dir vielleicht gefallen