Home Aktuelle Nachrichten MKW, HH-8548 (1973-1985)

MKW, HH-8548 (1973-1985)

by Admin1927

Am 08.02.1973 übernahm die Wehr einen Mannschaftskraftwagen (MKW) auf einem HANOMAG-Fahrgestell. Mit diesem Fahrzeug übernahm die Wehr gleichzeitig Aufgaben im Bergungsdienst des Erweiterten Katastrophenschutzes. Der sog. „Bergungszug Altona“ wurde aus drei Wehren des Bereiches Altona (Rissen, Flottbek, Sülldorf-Iserbrook) personell besetzt.

Die ursprüngliche Lackierung des MKW war oliv, wie das Foto hier aus Ende 1972 zeigt. Das Fahrzeug wurde in den darauffolgenden Monaten in Eigenarbeit komplett abgeschliffen und schließlich in „Feuerwehr-Rot“ lackiert.

Die Ausrüstung dieses Fahrzeuges konnte für die täglichen Einsätze nicht genutzt werden. Lediglich bei Sturmfluten oder Unwettern konnte das Fahrzeug als Mannschaftswagen eingesetzt werden.

Der Mannschaftskraftwagen (MKW) wurde am 17.04.1985 gegen ein neues Modell (MKW Baujahr 1981) auf Mercedes-Benz-Fahrgestell eingetauscht. Dieses wurde bis dahin durch die FF Rothenburgsort-Veddel betrieben. Die moderne technische Ausstattung dieses Fahrzeuges erlaubte einen wesentlich effektiveren Einsatz bei Sturmfluten oder Unwettern, als dies mit dem alten Fahrzeug möglich war.

Foto: Archiv der Hamburger Feuerwehrhistoriker e.V.

Aufgrund der Reduzierungen im Erweiterten Katastrophenschutzes und dem gleichzeitigen Bedarf der neuen Bundesländer an diesen Fahrzeugen, musste im Sommer 1993 der Mannschaftskraftwagen (MKW) ersatzlos abgegeben werden.

#feuerwehrhamburg #jubiläum #50jahre #ehrenamt #feuerwehr #hamburg #einsatzfuerhamburg #sülldorf #iserbrook

Das könnte dir vielleicht gefallen

Leave a Comment