Home Aktuelle Nachrichten 2. Platz beim August-Ernst-Pokal

2. Platz beim August-Ernst-Pokal

by Admin1927

Zum 25. Mal waren die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Oldenfelde-Siedlung mit ihren Angehörigen die Schiedsrichter beim August-Ernst-Pokal der Jugendfeuerwehr Hamburg.

Im 29. Jahr wird der Pokal mittlerweile vom Moorburger August Ernst unterstützt. Der Stifter hatte damals ein Ziel: die gesamte Gruppe sollte mitmachen! Jeder wird gebraucht. Entsprechend dieser Vorgabe sind seit 25 Jahren die Oldenfelde-Siedler kreativ, um abwechslungsreiche und spannende Aufgaben rund um das Thema Feuerwehr zu erarbeiten. Aber es geht auch um Wissen, Geschicklichkeit und Zeit. Zudem sind die Schiedsrichter aus Oldenfelde-Siedlung – selbst ohne „eigene“ JF – stets fair und unparteiisch.

Dieses Jahr wurde der organisatorische Rahmen durch die Freiwillige Feuerwehr Neuenfelde-Nord und weitere Wehren des Bereiches Unterelbe gestaltet. Und die einzige JF im Bereich, die JF Neuenfelde, gewann auch – wie in den Vorjahren – den begehrten August-Ernst-Pokal. Deutlich setzten sie sich mit 14,70 Fehlerpunkten vor die Zweitplatzierten und amtierenden Bundessieger, die JF aus Sülldorf-Iserbrook mit 21,00 Fehlerpunkten. Die JF Öjendorf belegte den dritten Platz mit 25,00 Fehlerpunkten. Und auch in der Zeit waren die Neuenfelder Spitze: insgesamt 2,20 Zeit-Fehlerpunkte fuhren sie ein, die Sülldorfer 7,00, die „langsamsten“ 21,00. Dies war jedoch auch eine der jüngsten Gruppen: die JF Boberg. Im nächsten Jahr sieht das schon wieder ganz anders aus!

Mit dem diesjährigen Pokalsieger steht damit auch der 2. Teilnehmer am Bundesentscheid des August-Ernst-Pokals 2006 in Kempten/Bayern fest. Bereits 2004 war Neuenfelde gemeinsam mit Sülldorf auf Bundesebene für Hamburg dabei. Damals gewannen die Sülldorfer vor der Gruppe aus Neuenfelde. Hier die diesjährigen Platzierungen mit den Fehlerpunkten und zum Vergleich die Plätze aus dem letzten Jahr:

Platz 1 | Platz 2004: 1 für JF Neuenfelde
| Gesamtpunkte: 14,70 | Zeitpunkte: 2,2 | Weitere Punkte: 0,5 | Fehlerpunkte: 12,00

Platz 2 | Platz 2004: 3 für JF Sülldorf-Iserbrook
| Gesamtpunkte: 21,00 | Zeitpunkte: 7,0 | Weitere Punkte: 0,5 | Fehlerpunkte: 13,50

Platz 3 | Platz 2004: 6 für JF Öjendorf
| Gesamtpunkte: 25,00 | Zeitpunkte: 5,0 | Weitere Punkte: 1,5 | Fehlerpunkte: 18,50

Platz 4 | Platz 2004: 2 für JF Rahlstedt
| Gesamtpunkte: 25,40 | Zeitpunkte: 3,4 | Weitere Punkte: 0,0 | Fehlerpunkte: 22,00

Platz 5 | Platz 2004: 14 für JF Wandsbek-Marienthal
| Gesamtpunkte: 25,90 | Zeitpunkte: 8,4 | Weitere Punkte: 0,5 | Fehlerpunkte: 17,00

Platz 6 | Platz 2004: 13 für JF Billstedt-Horn
| Gesamtpunkte: 26,30 | Zeitpunkte: 7,8 | Weitere Punkte: 0,5 | Fehlerpunkte: 18,00

Platz 7 | Platz 2004: 24 für JF Langenhorn-Nord
| Gesamtpunkte: 30,80 | Zeitpunkte: 8,8 | Weitere Punkte: 0,5 | Fehlerpunkte: 21,50

Platz 8 | Platz 2004: 15 für JF Altengamme
| Gesamtpunkte: 32,90 | Zeitpunkte: 9,4 | Weitere Punkte: 1,5 | Fehlerpunkte: 22,00

Platz 9 | Platz 2004: 16 für JF Tonndorf
| Gesamtpunkte: 33,60 | Zeitpunkte: 8,6 | Weitere Punkte: 0,5 | Fehlerpunkte: 24,50

Platz 10 | Platz 2004: 4 für JF Lohbrügge
| Gesamtpunkte: 36,90 | Zeitpunkte: 8,4 | Weitere Punkte: 1,5 | Fehlerpunkte: 27,00

(Quelle: www.jf-hamburg.de)

Das könnte dir vielleicht gefallen