Home Aktuelle Nachrichten Zu Besuch beim Branddirektor Westphal

Zu Besuch beim Branddirektor Westphal

by Admin
132 views

Heute hatten wir die Gelegenheit die FF Blankenese zum Löschboot „Branddirektor Westphal“ zu begleiten. Großen Dank an die Löschboot-Besatzung, die sich sehr viel Zeit für uns genommen und uns alle Details gezeigt und erklärt hat.

Mit 43 Metern Länge und 10 Metern Breite ist es das größte Feuerlöschschiff Europas. Benannt wurde es nach Johannes Westphal, dem ersten Branddirektor nach dem Zweiten Weltkrieg. An Bord befindet sich eine eigene Sanitätsstation mit kompletter Rettungswagen-Ausrüstung, eine Selbstschutzanlage sowie eine Schutzluftanlage. Zudem ist das Schiff mit einem dynamischen Positionierungssystem und einer umweltfreundlichen Abgasnachbehandlung ausgerüstet. Die „Branddirektor Westphal“ lief am 24. Mai 2018 bei der Fassmer-Werft in Bremen vom Stapel und wurde am 26. November 2018 getauft. Inzwischen ist es natürlich im Dienst und hat seinen Liegeplatz in Övelgönne an der Schlepperbrücke. (Quelle: hpa)

Details zum Feuerlöschschiff

•    Länge 43 m, Breite 10 m 
•    Platz für bis zu 32 Einsatzkräfte
•    Reichweite der drei Wasserwerfer bis zu 180 m Weite und 110 Meter Höhe
•    Pumpleistung 120.000 Liter Löschwasser pro Minute
•    Maximale Geschwindigkeit 12 Knoten (22 km/h)

Hast du die hier gesehen?