Home Aktuelle Nachrichten Übung für den Ernstfall

Übung für den Ernstfall

by Admin1927
An diesem lauen Donnerstag Abend kam es zu einem Großfeuer im „Institut für Allgemeine Botanik“ in unmittelbarer Nähe zum Botanischen Garten in Flottbek. Natürlich handelte es sich dabei um eine Übung der FF Sülldorf-Iserbrook, die die Einsatzkräfte jedoch auch einmal auf ernstere Einsatzlagen vorbereiten sollte.

Bei Ankunft der Einsatzkräfte quoll dichter Rauch aus den Fenstern des 1.OG. Auf dem Gerüst des Gebäudes lief eine Person verwirrt und vermutlich mit Schock umher. Der Rettungsweg durchs Gebäude war jedoch abgeschnitten, sodass die Person über eine Leiter in Sicherheit gebracht werden musste.

Der Pförtner des Institutes irrte zur Ankunftszeit ebenfalls durchs Gebäude – konnte jedoch klare Aussagen über gefährliche Stoffe in dem Gebäude machen. So sollten sich neben bio-chemischen, auch atomare Stoffe in einzelnen Labors befinden. Unter anderem wurde daraufhin der Umweltdienst angefordert.

Mit mehreren C-Rohren wurde eine großräumige Brandbekämpfung eingeleitet. Zwei durch Rauchgas verletzte Personen wurden nach umfassender Erstversorgung dem Notarzt übergeben. Nach 1,5 Stunden konnten die Kräfte wieder den Heimweg antreten.

Das könnte dir vielleicht gefallen